Design News

Mythos Porsche 911 am Handgelenk

Porsche Design würdigt die neue Generation des legendären Porsche 911 mit einer streng limitierten Uhren-Sonderedition – der 911 Chronograph Timeless Machine Limited Edition.
Wie der legendäre Sportwagen weiß der Zeitmesser durch puristisches Design, konsequente Funktionalität und absolute Leistungsstärke zu überzeugen. 911 – Seit 1963 der Maßstab für Sportwagen, ein Synonym für Rennsiege, Emotionen und Innovationen. Und Inspiration für das von Professor Ferdinand Alexander Porsche gegründete Unternehmen. In 1972 stellte Porsche Design mit dem Chronograph I einen über die Jahrzehnte hinweg die gesamte Uhrenwelt stilprägenden Klassiker vor, den ersten mattschwarzen Zeitmesser. Die monochrome Gestaltung war inspiriert von Rennwagen-Armaturen, die, eingebettet in eine schwarze Cockpit-Landschaft, Licht-Reflexionen eliminierten, um die einwandfreie Ablesbarkeit in jeder Sekunde zu garantieren. In der vom Porsche 911 inspirierten minimalistischen Klarheit und puristischen Ästhetik spiegelte es die Handschrift und Gestaltungsphilosophie von F. A. Porsche wider. Dieser Ikone des Motorsports, die bereits in der achten Generation und seit über einem halben Jahrhundert Sportwagenenthusiasten begeistert, zollt Porsche Design mit einem auf 911 Exemplare limitierten Zeitmesser Tribut.
Die Porsche Design 911 Chronograph Timeless Machine Limited Edition ist Teil der exklusiven 1919-Uhrenkollektion. Die Linie ist aktuell in 13 Ausführungen erhältlich und setzt ein ausdrucksstarkes Zeichen im Bereich der eleganten Sportuhren im Premiumsegment. Die limitierte Sonderedition wird in einer exklusiven Editionsbox ausgeliefert, in der sich auch eine spezielle Limitierungsplakette befindet. Die Uhr ist ab April 2019 zu einem Preis von 4.911 EUR (UVP) in Porsche Design Stores, Porsche Zentren, im Fachhandel sowie online unter www.porsche-design.com, erhältlich.
 

About the author

9elf redaktion