Test & Technik

„So eine Performance gab es noch nie“

Rallyelegende Walter Röhrl testet den Porsche Taycan

Ein Gespräch mit der Rallyelegende Walter Röhrl nach seiner zweiten Fahrt im Porsche Taycan.

Wie ist der erste Eindruck?

Es ist ein Wahnsinn, so eine Performance hatte ich in all meinen Rallyejahren nicht. Der Taycan geht so gut vorwärts, es ist wirklich toll.

Wie fühlt sich der Porsche Taycan an?

Ich bin überrascht, das hohe Gewicht merkt man ihm kaum mehr an. Die Ingenieure haben da eine tolle Abstimmung gefunden und den tiefen Schwerpunkt bestmöglich genutzt. Beim Einlenken und selbst auf der Bremse fühlt er sich wunderbar an.

In vier Minuten lassen sich 100 Kilometer Reichweite nachladen

Wo finden Sie die Porsche-DNA wieder?

Wenn ich mit verbundenen Augen fahren müsste, dann wüsste ich trotzdem sofort, dass ich in einem Porsche sitze. Die Gewichtung und das Gefühl der Lenkung, ja selbst die Bremse, die ja durch die Kombination von Rekuperation und herkömmlicher Bremse viel schwieriger abzustimmen ist, ist auf den Punkt. So wie man es bei einem Porsche kennt.

Was beeindruckt sie am meisten am Taycan?

Wie wenig ich tatsächlich das Motorengeräusch vermisse. Ich hätte nie gedacht, dass das Fehlen jedes Antriebsgeräusches überhaupt keinen Verlust bedeutet. Im Gegenteil, die Ruhe hier im Taycan ist wirklich sehr angenehm und auf seine ganz eigene Art ein Erlebnis.

Walter Röhrl: „Wenn ich mit verbundenen Augen fahren müsste, dann wüsste ich trotzdem sofort, dass ich in einem Porsche sitze.“

Worin unterscheidet sich der Taycan vom konventionellen Fahrerlebnis am meisten?

Bei der Performance, wirklich. Selbst in meinen wildesten Rallye-Autos hatte ich keine derartige Leistung zur Verfügung. Und diese unmittelbare Verfügbarkeit, diese spontane Reaktion, das macht jedes Mal wieder große Freude.

Wo sieht ein Walter Röhrl weiteren Raum für Entwicklungen auf dem Weg zur Serie?

Am Auto selbst wenig, da sind sie schon auf einem wirklich großartigen Niveau unterwegs. Nach meinem Dafürhalten dürfte man aber bei der Infrastruktur noch ein bisschen Gas geben – denn ich werde ja schon verrückt, wenn an der Zapfsäule jemanden vor mir steht und ich warten muss.

Walter Röhrl testet den neuen Porsche Taycan

Unser Partner

Aktuelle Ausgabe | 9ELF 01/2019

9ELF ist das faszinierende, unabhängige Magazin für die Liebhaber der legendären Autos aus Zuffenhausen

 

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Bitte wählen aus Sie aus ob sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Vielen Dank! Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Alle Cookies werden zugelassen wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück