News

Die Kraft der zwei Herzen

Das neue Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Coupé ist ab sofort bestellbar und beschleunigt in 3,8 Sekunden von null auf 100 km/h

Neuer Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid boostet sich mit einer Systemleistung von 680 PS an die Baureihenspitze.

„Erstmals krönt ein Plug-in-Hybrid die Cayenne-Baureihe“, sagt Porsche-Manager Rico Löscher. „Die Boost-Strategie wurde vom Supersportwagen Porsche 918 Spyder adaptiert.“ Die Kraft der zwei Herzen verleiht dem neuen Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid (und Coupé) eine Systemleistung von 680 PS – der 550 PS starke Vierliter-V8-Biturbo wird vom 136 PS starken Elektromotor unterstützt. Laut Hersteller beschleunigt der neue Cayenne Turbo S E-Hybrid in 3,8 Sekunden von null auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 295 km/h.

Ein Plug-in-Hybrid mit 680 PS zeigt, dass Porsche keine sparsamen Baureihen-Derivate bauen will, sondern eine Performance-Verbesserung der Verbrenner- durch den Elektromotor anstrebt. Und trotzdem verspricht Porsche neben der Performance auch eine hohe Effizienz: 40 Kilometer soll der neue SUV-Plug-in-Hybrid emissionsfrei fahren. Bei den Cayenne Turbo S E-Hybrid-Modellen ist die E-Maschine zwischen V8-Motor und Achtgang-Tiptronic S angeordnet. Zusammengeschaltet werden beide Motoren über eine im Hybridmodul angeordnete Trennkupplung, den sogenannten Electric Clutch Actuator (ECA). Die elektrische Maschine übernimmt im Fahrmodus „E-Power“ bis zu einer Geschwindigkeit von maximal 135 km/h alleine den Vortrieb und kann in den übrigen, über das serienmäßige Sport Chrono-Paket anwählbaren Modi („Hybrid Auto“, „Sport“ und „Sport Plus“) für einen zusätzlichen Leistungsschub genutzt werden. Diese Boost-Strategie hat Porsche vom Supersportwagen 918 Spyder übernommen.

Die 130 Kilogramm schwere Lithium-Ionen-Batterie ist unterhalb des Laderaumbodens platziert und hat eine Kapazität von 14,1 kWh. Binnen 2,4 Stunden ist die Hochvolt-Batterie mit dem serienmäßigen 7,2-kW-On-Board-AC-Lader über einen 400-Volt-Anschluss mit 16-Ampere-Absicherung vollständig geladen. An einer herkömmlichen Haushaltssteckdose mit 230 Volt und 10 Ampere dauert der Ladevorgang sechs Stunden.

Doppelpremiere: Cayenne Coupé als V6- und V8-Hybrid
Mit dem Cayenne Coupé hat Porsche die erfolgreiche SUV-Reihe unlängst um eine noch sportlichere Variante ergänzt. Das SUV-Coupé ist ab sofort – wie auch das SUV – in zwei verschiedenen Hybrid-Versionen erhältlich: in Kombination mit dem Vierliter-V8-Biturbo-Motor sowie in Verbindung mit einem Dreiliter-V6-Turbo-Motor. Das neue Cayenne E-Hybrid Coupé kommt auf eine Systemleistung von 340 kW (462 PS) und ein Systemdrehmoment von 700 Nm. Der Sprint von null auf 100 km/h gelingt in Verbindung mit dem serienmäßigen Sport Chrono-Paket in 5,1 Sekunden (mit Leichtbau-Sportpaketen: 5,0 Sekunden), die Höchstgeschwindigkeit ist bei 253 km/h erreicht. 

Die Preise
Die insgesamt vier verschiedenen Hybrid-Versionen des Cayenne sind ab sofort bestellbar. Die Preise starten bei 91.684 Euro für den Cayenne E-Hybrid und bei 95.968 Euro für das Cayenne E-Hybrid Coupé – jeweils inklusive Mehrwertsteuer und länderspezifischer Ausstattung. Der Cayenne Turbo S E-Hybrid ist ab 172.604 Euro erhältlich, das Cayenne Turbo S E-Hybrid Coupé kostet ab 176.293 Euro.

Der neue Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid

Unser Partner

Aktuelle Ausgabe | 9ELF 01/2019

9ELF ist das faszinierende, unabhängige Magazin für die Liebhaber der legendären Autos aus Zuffenhausen

 

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Bitte wählen aus Sie aus ob sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Vielen Dank! Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Alle Cookies werden zugelassen wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück