Motorsport News

Porsche Carrera Cup 2016 mit Neuerungen

Porsche Carrera Cup, Carrera Cup 2016
Start: Porsche Carrera Cup Deutschland - 09 Hockenheimring (Finale) 2015

Der Porsche Carrera Cup startet mit einer Reihe von Reglementänderungen in die neue Saison. Hier ein kurzer Überblick.

Ab dem 15. April kämpfen Profis und Amateure im Rahmen des ADAC GT Masters mit zwei Sprintrennen pro Wochenende um den Titel. Nach dem Auftakt in Oschersleben finden alle sieben weiteren Rennwochenenden im Rahmen der DTM statt. In diesem Jahr bekommen Teams nicht nur die Möglichkeit, mit nur einem Fahrzeug an den Start zu gehen, sondern sind auch mit einer reinen Amateur-Besetzung teilnahmeberechtigt. Eine Reihe von Reglementänderungen entlastet die Teams zusätzlich auf finanzieller Ebene.

Mit einem umfangreicheren TV- und Medienpaket wird zusätzlich die Berichterstattung ausgebaut, unter anderem in sozialen Netzwerken.

Porsche Carrera Cup Deutschland - 05 Zandvoort 2015
Foto: Porsche Carrera Cup Deutschland 2015

Künftig profitieren die Fahrer in der B-Wertung außerdem von verschiedenen Porsche-Fördermaßnahmen: In Analyseeinheiten mit einem erfahrenen Coach aus dem Porsche Motorsport Junior-Programm feilen die Teilnehmer an ihrer Fahrtechnik. Mit sportmedizinischen Partnern der Porsche AG können sie Trainingspläne erstellen und mit Fitnesschecks ihre Fortschritte überprüfen. A

Auch für die Rookie-Fahrer ändert sich in dieser Saison etwas. Ein Bonus wartet auf den Rookie-Meister 2016. Für ihn entfällt bei erneuter Einschreibung und Teilnahme im Porsche Carrera Cup Deutschland 2017 die Einschreibegebühr. Außerdem wartet auf den Sieger eine Medienausbildung in den Bereichen Pressearbeit, Öffentlichkeitswirkung, TV- und Social-Media-Verhalten sowie permanenter Support durch Kommunikationsexperten.

Mehr Informationen zum Porsche Carrera Cup finden Sie hier.

Fotos: Werk

Unser Partner

Aktuelle Ausgabe | 9ELF 01/2019

9ELF ist das faszinierende, unabhängige Magazin für die Liebhaber der legendären Autos aus Zuffenhausen

 

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Bitte wählen aus Sie aus ob sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Vielen Dank! Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Alle Cookies werden zugelassen wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück