Motorsport News

Formel-E-Test in Spanien

Der Porsche-Formel-E-Bolide bei Testfahrten auf dem „Circuit Calafat“ in Spanien

Nach erfolgreichem Rollout im März testen Neel Jani und Brandon Hartley den Porsche-Formel-E-Boliden in Spanien.

In Vorbereitung auf den ersten Renneinsatz von Porsche in der Formel E haben Stammpilot Neel Jani sowie Test- und Entwicklungsfahrer Brendon Hartley ein umfangreiches Testprogramm absolviert. Auf dem „Circuit Calafat“ in Spanien haben die beiden Piloten auf dem Formel-E-Fahrzeug in drei Tagen mehr als 1.000 Kilometer zurückgelegt. „Es waren sehr produktive Tage. Nun freue ich mich darauf, in den nächsten Monaten zusammen mit dem Team daran zu arbeiten, das Maximum aus dem Porsche Formel-E-Rennwagen herauszuholen“, sagt Formel-E-Fahrer Neel Jani.

Für die kommenden Monate stehen weitere Tests auf dem Programm. Das Porsche Formel E-Team startet ab der sechsten Saison (ab Dezember 2019) erstmals in der ABB FIA Formel-E-Meisterschaft. „Mit den gewonnenen Erkenntnissen werden wir bei der Entwicklung des Porsche Antriebsstrangs einen großen Schritt vorwärts machen“, sagt der Technische Projektleiter des Porsche-Formel-E-Teams Malte Hunke. „In dieser Phase der Vorbereitung steht vor allem die Zuverlässigkeit im Fokus, bevor wir uns zu einem späteren Zeitpunkt auf die Performance konzentrieren. Vor uns liegt noch eine Menge Arbeit, aber die Entwicklung verläuft absolut planmäßig.“

Tags

Unser Partner

Aktuelle Ausgabe | 9ELF 01/2019

9ELF ist das faszinierende, unabhängige Magazin für die Liebhaber der legendären Autos aus Zuffenhausen

 

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Bitte wählen aus Sie aus ob sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Vielen Dank! Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Alle Cookies werden zugelassen wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück